Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund

Ein entspannter Urlaub mit Hund im Ferienhaus

Wenn die Urlaubsplanung für den Sommer startet, drehen sich die Gedanken der meisten Hundebesitzer um ihr vierbeiniges Familienmitglied. Eine Flugreise oder der Aufenthalt in einem Hotel sind weniger hundefreundlich, so dass der beste Freund des Menschen meist zu Hause bleiben muss. Doch es gibt eine Vielfalt attraktiver und hundefreundlicher Ideen, wie man den geliebten Vierbeiner mit in den Urlaub nehmen und ihn als gerne gesehenen Gast mit der ganzen Familie in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus unterbringen kann. Ein Urlaub in der Natur ist genau das Richtige für Hund und Besitzer, wodurch sich die Nord- und Ostseeküste, die Ostseeinseln, der Bodensee und der Bayrische Wald als schöne Reiseziele anbieten.

Kurze Anreisewege erfreuen Hund und Besitzer

Am besten buchen Hundebesitzer eine Reise, wo ihr vierbeiniger Begleiter nicht nur geduldet, sondern erwünscht ist. Ferienunterkünfte von Tourist-online.de sind auf die Bedürfnisse aller zwei- und vierbeinigen Urlauber abgestimmt und überzeugen durch eine Lage, die zu Spaziergängen und langen Wanderungen, sowie Radtouren und Tagesausflügen in den schönsten Regionen Deutschlands einlädt. Für die Anreise muss man nicht in den Flieger steigen, sondern kann das eigene Auto oder die Bahn nutzen und sich für ein Urlaubsziel mit wirklich kurzem Anreiseweg entscheiden. An der Nord- und Ostsee gibt es viele hundefreundliche Strände, an denen der Vierbeiner Badespaß erleben und beim Strandspaziergang ohne Leine laufen kann. Ein entspannter Urlaub mit Hund beginnt mit der Auswahl einer Region, sowie der Entscheidung für hundefreundliche Unterkünfte. Endlose weiße Sandstrände, unberührte Wälder oder Wiesen erfreuen das Herz von Hundebesitzern und bieten dem vierbeinigen Freund viel Spaß und Abwechslung. Durch einen Urlaub im Ferienhaus an der Ostsee oder Nordsee, oder einer Ferienwohnung am Bodensee kann jeder Hundebesitzer einen tierfreundlichen Aufenthalt buchen und muss nicht überlegen, wer den Hund in der Ferienzeit versorgt. Jeder Hundehalter kann bestätigen, dass ein Urlaub mit Vierbeiner erholsamer und aktiver, sowie entspannender und natürlich sorgenfreier ist. Um die kurze Anfahrt mit frei wählbaren Pausen für Hund und Familie zu gestalten, ist ein Auto das beste Verkehrsmittel und gibt auch am Ferienort mehr Flexibilität für Ausflüge.

Warum in die Ferne reisen …

wenn die schönsten Urlaubsziele praktisch vor der Haustür liegen und in einem komfortablen, gemütlichen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung erkundet werden können. Der Urlauber kann den ganzen Urlaub individuell und allein auf seine Bedürfnisse abgestimmt gestalten. Es gibt keine festen Zeiten, wie es zum Beispiel im Restaurant eines Hotels der Fall ist und es gibt keine Animation und Touristenführung, die Ideen vorgibt und zum Mitmachen motiviert. Ob in den Bergen, am Ufer des Bodensees oder am weißen Sandstrand von Nord- und Ostsee, ein selbst bestimmter Urlaub ist ideal für Paare, für Familien und natürlich für Urlauber mit Hund. Statt Hektik und Trubel in zentraler Lage genießt der Urlauber in seinem Ferienhaus die Ruhe, kann die Schönheit der Natur hautnah erleben und sich jederzeit auf einen Ausflug begeben. Ein großer Vorteil der Ferienhäuser oder Ferienwohnungen ist auch die Tatsache, dass das Ambiente bei weitem persönlicher ist und man sich nicht lange fremd fühlen wird.

Titelfoto:
© Depositphotos / -mac_sim


Blog Marketing
 Blog-Marketing ad by JKS Media

Speak Your Mind